Leistungen

Wer hat schon Geld zu verschenken?

Nur wer den Wert einer Immobilie richtig einschätzt, kann ein optimales Ergebnis erreichen. Dies gilt sowohl für den Kauf als auch den Verkauf einer Immobilie. Dank eines mobilen Büros, haben wir überall und zu jeder Zeit die Möglichkeit, für Sie tätig zu werden. Demnach können wir gemeinsam vor Ort eine aussagekräftige und unabhängige Bewertung unter Berücksichtigung aktueller Marktdaten für Sie anfertigen.

Investitionen sind Vertrauenssache!

Schließlich geht es beim Kauf oder Verkauf einer Wohnimmobilie, bei der Wahl des Firmensitzes oder der Entscheidung für eine erfolgreiche Geldanlage um Ihr Vermögen. Vom ersten Augenblick bis zur Schlüsselübergabe sind wir an Ihrer Seite!

Einblicke unter : https://www.facebook.com/www.immomentum.info/

Unsere Leistung für Sie

> Beratung
> Planung
> Bewertung
> Exposé
> Marketing
> Verkaufsverhandlung
> Kaufvertragsgestaltung
> Begleitung zum Notar
> Schlüsselübergabe
> Übergabeprotokoll

Kooperationen

Nürnberger Versicherungsgruppe:
Versicherungen Rund ums Haus

Unterm-Strich-Dienstleistungen:
Finanzierung für Kauf und Bau

Unsere Angebote auf Anfrage !

Neuigkeiten

Hier finden Sie aktuelle und wichtige Zusatzinformationen rund um den gesamten Immobilenbereich.
Diese Infos werden regelmäßig ergänzt und aktualisiert

Die Mittelschicht bekommt keine Kredite mehr! Jetzt will Schäuble die Gesetze verbessern
Die Chancen auf einen Immobilienkredit stehen aktuell schlecht in Deutschland. Grund ist die strenge Umsetzung einer neuen EU-Richtlinie. Weil sich so immer weniger Menschen Häuser leisten können, will Finanzminister Wolfgang Schäuble nun nachbessern.
Banken sollen in Zukunft wieder leichter Kredite an Menschen mit nicht ganz perfekter Bonität vergeben dürfen. Finanzminister Wolfgang Schäuble wolle dafür sorgen, dass Banken Kreditanfragen nicht mehr so leicht und pauschal ablehnen können, wie sie das nach einer neuen Kreditrichtlinie tun können. Das berichtet die „Bild“-Zeitung. Die Regierungskoalition halte das Gesetz für „mangelhaft und übertrieben“, schreibt die „Bild“-Zeitung unter Berufung auf das Bundesfinanzministerium.
Die neuen Vorgaben basieren auf einer EU-Vorgabe, wurden in Deutschland aber deutlich härter ausgelegt, als gefordert. Das führt aktuell dazu, dass vor allem junge Familien und ältere Menschen keine Immobilienkredite mehr aufnehmen können – der Traum vom eigenen Haus ist so für die meisten geplatzt. Um bis zu 20 Prozent seien die Abschlusszahlen zurückgegangen, meldete der FOCUS im August. Allein das hohe Alter ist bei Rentnern das Ausschlusskriterium für die Bank. Bei jungen Familien ist es die Unsicherheit, wenn ein Elternteil aktuell zu Hause die Kinder erzieht  und deswegen nicht mitverdient.
Focus 13.09.2016
Immobilienblase hat Deutschland längst erfasst
Die Preise für Wohnraum klettern von Rekord zu Rekord: Auf Niveaus, die unter Experten zunehmend Ängste und Sorgen auslösen. Sie fürchten, dass der Bau-Rausch am Ende im Desaster enden könnte – und sogar Deutschlands Stabilität gefährden wird.Die mahnenden Stimmen werden eindringlicher: Der Immobilienboom in Deutschland könnte schneller in den Abgrund führen, als viele glauben. So warnte jüngst Commerzbank-Chefvolkswirt Jörg Krämer vor einer Überhitzung in Deutschland als Folge der Billiggeldschwemme der Europäischen Zentralbank (EZB).
In den USA wurden die Warnungen überhört
Zu den Mahnern zählt inzwischen auch eine Institution, die schon im Vorfeld der letzten Finanzkrise auf die drohenden Gefahren aufmerksam gemacht hatte: Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ). Das geheimnisvolle Institut mit Sitz in Bern gilt als Zentralbank der Zentralbanken.Die BIZ weissagte damals ein Platzen der Blase auf dem amerikanischen Immobilienmarkt – und so kam es dann auch. Denn damals hatte kaum jemand die BIZ ernst genommen.Jetzt blicken dieselben Experten sorgenvoll auf den deutschen Immobilienmarkt, berichtet die „Welt“. Demnach ist die Immobilienblase längst da. Kopfschmerzen bereitet der BIZ dabei nicht die Preissteigerung an sich, sondern vor allem deren Geschwindigkeit: Bei einer Steigerungsrate von mehr als zehn Prozent über dem langfristigen Durchschnitt schlagen die Experten Alarm. Die Immobilienpreise in Deutschland sind zuletzt um 10,6 Prozent gestiegen. Damit befinden wir uns laut der BIZ-Einschätzung offiziell in einer Blase.Und der deutsche Immobilienmarkt ist nicht zuletzt dank der Geldpolitik der EZB weiter ungebremst auf Rekordkurs.. 2015 überstieg der Umsatz mit Immobilien erstmals die 200-Milliarden-Euro-Marke.Zu spüren bekommen den Boom vor allem die Bewohner großer deutscher Städte: Laut einer Auswertung der Immobilienberatung Bulwiengesa sind beispielsweise die Preise in Berlin, Hamburg und München in den letzten fünf Jahren um mehr als 30 Prozent nach oben geschossen.m Vergleich zu anderen OECD Ländern ist das Verhältnis der Immobilienpreise zu dem verfügbaren Pro-Kopf-Einkommen allerdings noch immer unterdurchschnittlich, auch wenn es seit 2010 rapide angestiegen ist. Die Immobilienexperten der UBS sehen daher auch weiteres Potential für  Preissteigerungen – vorausgesetzt, die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland bleibt weiter auf Kurs.
Gefahr für die Stabilität
Genau vor einem solchen Fall warnt Stefan Bielmeier, Chefvolkswirt der DZ Bank, gegenüber der „Welt“. Wenn sich die wirtschaftliche Situation hierzulande verschlechtern sollte und das mit steigender Arbeitslosigkeit einhergeht, könnten auch die Immobilienpreise unter Druck geraten. Das würde den Bauboom abwürgen und in einer Abwärtsspirale wiederum zu steigender Arbeitslosigkeit führen. Bielmeier sieht darin eine Gefahr für die Stabilität Deutschlands.Die Gefahr, dass es zu einer ähnlichen Situation wie in den USA kommt, als das Platzen der Blase zum Ausfall tausender Immobilienkredite führte, was wiederum die Banken in Schieflage brachte, ist in Deutschland allerdings gering. Analysen der Bundesbank zeigen zwar, dass sich die Wachstumsrate der Wohnungsbaukredite an private Haushalte im vergangenen Jahr spürbar beschleunigt hat. Im Dezember 2015 wurde mit einem Wachstum von 3,5 Prozent die höchste Steigerung seit über 13 Jahren erreicht. Auch das Volumen der Immobilienkredite insgesamt hat Ende 2015 mit 1230 Milliarden Euro ein Rekordvolumen erreicht. Andreas Drombret, Vorstandsmitglied der Deutschen Bank, mahnt daher auch zu erhöhter Wachsamkeit.
Deutsche reagieren noch besonnen
Die Immobilienkäufer reagieren dem Kreditvermittler Interhyp zufolge aber besonnen – bisher: „Die Mehrheit der Immobilienkäufer nutzt die niedrigen Konditionen, um möglichst hohe Tilgungen zu vereinbaren und den Schuldenabbau voranzutreiben“, sagt Michiel Goris, Vorstandsvorsitzender der Interhyp AG.
Focus 17.06.2016

Über mich

Ivonne Sze
Ich wurde im Januar 1976 geboren.
Als waschechte Ostfriesin wohne ich mit meinem Mann und unserer Tochter in Cloppenburg.
Meine große Leidenschaft ist der Kundenkontakt.
Ich bin nunmehr fast 2 Jahrzehnte authentisch und erfolgreich als Versicherungsfachfrau tätig.
Mit der Qualifikation zur geprüften Immobilienmaklerin steige ich in den Immobilienmarkt ein und möchte Sie als Kunden gewinnen.

Kontakt

Name *
Email *
Grund Ihrer Mailanfrage
Ihre Mitteilung
captcha
Geben Sie bitte die Zeichen aus der oben stehenden Grafik ein.

Impressum

IMMOMENTUM

Geschäftsinhaberin  Ivonne Sze
Gerhart-Hauptmann-Str.8
49661 Cloppenburg

Telefon: 04471/8973187
Mobil: 0176/66696622

Email: kontakt@immomentum.info

https://www.facebook.com/www.immomentum.info/

Finanzamt Cloppenburg

Zuständige IHK: Oldenburg

Maklererlaubnis nach § 34c GewO

Zuständige Aufsichtsbehörde: IHK Oldenburg

Es wird ausgeübt:
Maklertätigkeiten gem. § 34c GewO:
Vermitteln von Abschlüssen,Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss von Verträgen über:
a) Grundstücke,grundstücksgleiche Rechte
b) Wohnräume
c) gewerbliche Räume
d) Darlehen
Vorbereiten und Durchfühen von Bauvorhaben als Bauherr in eigenem Namen für eigene oder fremde Rechnung unter verwendung von Vermögenswerten von Erwerbern,Mieter,Pächter oder sonstigen Nutzungsberechtigten sowie von Bewerbern um Erwerbs- und Nutzungsrechten.Wirtschaftliches Vorbereiten oder Durchführen von Bauvorhaben als Baubetreuer im fremden Namen für fremde Rechnung.

Markenrechte
Eingetragene Wortmarke  DPMA

Design & Werbeentwicklung
Aline Schlösser

Fotos
Vanessa Timmen

Technische Realisation des Internetauftritts
TeamWorksWeb – Frisches & individuelles Webdesign aus Münster

Rechtliche Hinweise
Inhalt der Internetpräsenz:

Die Firma Immomentum übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die Firma Immomentum, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern von der Firma Immomentum kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Firma Immomentum behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.